Die WM Mannschaften im Überblick

Die Frauenfußball WM 2015 in Kanada bringt eine große Neuerung mit sich. Die FIFA hat die Teilnehmeranzahl  für die diesjährige Weltmeisterschaft der Frauen auf 24 aufgestockt. Bei der WM 2011 in Deutschland konnten sich nur 16 WM Mannschaften für das große Turnier qualifizieren. Für viele kleinere Teams war die Motivation dieses Jahr also noch größer sich in den Qualifikationsrunden voll reinzuhängen.

Folgende 24 WM Mannschaften haben sich aus den verschiedenen Kontinenten durchgesetzt:

Europa

In Europa kämpften in dem Qualifikationswettbewerb insgesamt 42 Teams um die hart umworbenen WM Plätze. Die Gruppen-Sieger Schweiz, England, Norwegen, Spanien, Frankreich, Deutschland und Schweden qualifizierten sich direkt für die Weltmeisterschaft 2015 in Kanada. In den Playoff-Spielen vom 25. Oktober bis 27. November 2014 setzte sich die Niederlande durch und ergatterte sich das letzte WM Ticket … mehr

Asien

In Asien konnten insgesamt fünf Nationalmannschaften auf ein WM Ticket hoffen. Die WM Mannschaften wurden im AFC Asien-Pokal zwischen dem 14. und 25. Mai in Vietnam ermittelt. In der Gruppe A setzten sich Japan und Australien durch und in der Gruppe B qualifizierten sich China VR und Korea Republik als die Besten ihrer Gruppe. Das fünfte WM Ticket erkämpfte sich Thailand im Spiel um den letzten Qualifikationsplatz … mehr

Nord- und Mittelamerika

In Nord- und Mittelamerika kämpften die Teams bei der CONCACAF Frauen-Meisterschaft 2014 um drei Qualifizierungen für die Frauen Weltmeisterschaft 2015 in Kanada. Die beiden im CONCACAF-Finale stehenden Nationalteams der USA und von Costa Rica sicherten sich die beiden direkten WM Tickets. Mexiko setzte sich im Spiel um das dritte Ticket gegen Trinidad und Tobago durch. Die CONCACAF Viertplatzierte Trinidad und Tobago konnte auch seine zweite Chance im interkontinentalen Playoff gegen Ecuador nicht nutzen … mehr

USA Flagge

USA

Südamerika

In Südamerika erhielten die Nationalteams bei der “Copa América Femenina” in Ecuador vom 11. bis 28. September 2014 die Möglichkeit sich zwei direkte WM 2015 Startplätze zu sichern. Diese beiden Tickets ergatterten sich Brasilien und Kolumbien. Den drittmöglichen Startplatz für ein Nationalteam aus Südamerika gewann Ecuador durch den Sieg im Playoff gegen den Viertplatzierten der CONCACAF-Zone, Trinidad und Tobago … mehr

Afrika

In Afrika kämpften die Nationalteams bei der CAF Frauen-Meisterschaft um drei mögliche Startplätze für die WM 2015 in Kanada. Kamerun und Nigeria qualifizierten sich als die beiden Finalisten der afrikanischen Meisterschaft direkt für die Fußball Weltmeisterschaft 2015 in Kanada. In dem Spiel um Platz drei der CAF Frauen-Meisterschaft freute sich die Elfenbeinküste nicht nur über den Sieg, sondern auch über den damit einhergehende letzten Startplatz für die WM 2015 … mehr

Ozeanien

Die Inseln im Pazifik, nördlich und östlich von Australien, bekamen zwischen dem 25. und 29. Oktober 2014 die Möglichkeit sich für die WM 2015 zu qualifizieren. Die WM Mannschaften wurden beim ozeanischen Qualifikationsturnier in Kokopo, Papua-Neuguinea ermittelt. Neuseeland setzte sich mit drei Siegen gegen Gastgeber Papua-Neuguinea, Tonga und die Cook-Inseln durch und sicherte sich somit ein WM Ticket für Kanada 2015 … mehr

WM Spielplan zum Download!

WM Fanartikel Shop

Archiv

Werbung

Werde Fan von uns auf Facebook!

Du möchtest Teil der Community sein, bei der Frauen WM mitfiebern und keine News verpassen? Dann werde Fan von uns auf Facebook.

You have Successfully Subscribed!